Mag. Stefan Lami - Steuerberatung - Unternehmensberatung

Datenschutz Werbeagentur Linz

stefan.on.air

hören

Die Inhalte von www.stefanlami.com auch als Audiodateien. Ideal zum (Nach-)Hören im Auto oder bei jeder sich bietenden Gelegenheit.

Neben den Beiträgen zu den einzelnen Themen finden Sie auch Live-Mitschnitte aus Vorträgen, Seminaren und Workshops.

Nützen Sie auch die podcast-Funkion. Kanzlei-Management-Know-How direkt auf iPod, iPhone oder iPad!

Beiträge pro Seite: 5 | 10 | 20 | 50
vorherige Seite Seite 1 von 2

Führung über Ziele - LIVE

Aus dem K.M.F. [Mitarbeiter] - April 2017

11.02.2019

Laut Fredmund Malik ist die erste Aufgabe von wirksamer Führung, dass Führungskräfte für Ziele sorgen müssen. Eine alles entscheidende Frage, die Mitarbeitern in Mitarbeitergesprächen in Bezug auf Führung und Ziele gestellt werden muss, ist: Was törnt dich in Bezug auf die vorhandenen Ziele an? Mehr dazu im Audiobeitrag.

Kommentar schreiben

Fähige Mitarbeiter brauchen fähige Vorgesetzte - LIVE

Aus dem K.M.F. [Mitarbeiter] - April 2017

11.02.2019

Der zentrale Punkt ist das Fühurngskräfteverhalten. Die Vorgesetzten prägen die Entwicklung des Menschen bzw. des Mitarbeiters am meisten. Das positive daran ist, dass man das eigene Verhalten verändern kann.

Kommentar schreiben

Der Quellcode erfolgreicher Kanzleien - LIVE

Aus dem K.M.F. [Strategie] - Oktober 2017

11.02.2019

David Maister hat empirisch nachgewiesen, dass die Profitabilität eines freiberuflichen Unternehmens von der Einstellung der Mitarbeiter zu bestimmten Themen abhängt.

Die Einhaltung folgender 9 Prinzipien hat geschäftlichen Erfolg als Konsequenz. Die Missachtung der genannten Faktoren führt zu deutlich schlechteren Betriebsergebnissen:

  1. Mandantenzufriedenheit hat höchste Priorität in unserer Kanzlei.
  2. Die Fachkompetenz der Mitarbeiter in unserer Kanzlei wird den höchsten Erwartungen gerecht.
  3. In unserer Kanzlei sind wir verpflichtet, und werden nicht nur dazu ermutigt, neue Fähigkeiten zu lernen und zu entwickeln.
  4. Mitarbeiter unserer Kanzlei behandeln andere immer mit Respekt.
  5. Jene, die am meisten zum Erfolg unserer Kanzlei beitragen, verdienen am besten.
  6. Qualitätsstandards in der Mandantenarbeit werden bei uns streng eingehalten.
  7. Wir investieren einen beträchtlichen Teil unserer Zeit in Dinge, die sich erst in Zukunft rechnen werden.
  8. Wir haben hier keinen Platz für Menschen, die ihre persönlichen Interessen vor jene der Mandanten oder der Kanzlei stellen.
  9. Der Geschäftsführung gelingt es, das Beste aus den Mitarbeitern herauszuholen.

Lesen Sie auch:
Kanzleileitbilder zum Leben erwecken

Bitte beachten Sie auch:
Quellcode
Kausalmodell nach David Maister

Die 7 Grundsätze der Strategieentwicklung nach David Maister - LIVE

Aus dem K.M.F. [Strategie] - Oktober 2017

11.02.2019

David Maister beschreibt in seinem Buch "Managing the Professional Service Firm " die 7 Grundsätze der Strategieentwicklung. Durch ihre Allgemeingültigkeit haben gerade diese 7 Aussagen einen sehr hohen Wert.

  1. Bei Strategie geht es mehr um den  Aufbau von Kapazitäten als um Marketing.
  2. Strategie ist in erster Linie ein Prozess der Festlegung von Investitionsprioritäten.
  3. Strategie soll sich in erster Linie mit der Verbesserung der bestehenden Geschäftstätigkeit beschäftigen, erst danach sollten neue Märkte und Dienstleistungen in Betracht gezogen werden.
  4. Strategieentwicklung ist in erster Linie eine kreative Tätigkeit und nicht nur eine analytische.
  5. Das Ziel von Strategie ist nicht, vorherzusagen, in welche Richtung sich der Markt bewegt, sondern ein flexibles Unternehmen zu schaffen, das sich jeglicher Marktentwicklung anpassen kann.
  6. Der größte Wert strategischer Planung besteht darin, herauszufinden, wie man die „Ideen in die Praxis umsetzt“. Es geht nicht so sehr darum, was Sie tun sollten, sondern, wie es getan werden kann.
  7. Bei der Umsetzung strategischer Vorhaben in die Praxis kann die strategische Planung nicht auf Überprüfungen der Hauptstrategien des Unternehmens verzichten, wie z. B. der Führungsprozesse, Vergütungssysteme, Bemessungssysteme und Struktur.

Lesen Sie dazu auch:
Der Wert der "unproduktiven Stunden"

Sehen Sie dazu auch:
Strategische Planung

 

Führungsinstrument Meetings - LIVE

Aus dem K.M.F. [Mitarbeiter] - April 2017

11.02.2019

Meetings - also regelmäßige interne Besprechungen - sind ein sehr signifikantes Führungsinstrument. Hören Sie in diesem Beitrag ein paar Empfehlungen meinerseits rund um das Thema Meetings.

Kommentar schreiben

Die Schallmauern der Kanzleientwicklung mit Delegation durchbrechen - LIVE

Aus dem K.M.F. [Mitarbeiter] - April 2017

25.01.2018

Für den typischen Steuerberater - eine nicht spezialisierte Kanzlei - ist Wachstum das Mittel für wirtschaftlichen Erfolg und Mitarbeiter-Attraktivität am Markt. Aufgrund der Beobachtung wirtschaftlicher Zusammenhänge konnten zwei Schallmauern identifiziert werden. Es ist zu betonen, dass das kein moralischer Anspruch ist, sondern eine Beobachtung der Wirtschaft.

Die erste Schallmauer befindet sich bei 6 bis 8 Vollzeit-Mitarbeiter pro Inhaber oder Partner. Die Nächste liegt bei 20 bis 25 Vollzeit-Mitarbeiter pro Inhaber oder Partner. Anschließend sind die Grenzen sehr weit offen. Was Sie tun können, um die Schallmauern zu durchbrechen und das Wachstum voranzutreiben, hören Sie in diesem Audiobeitrag.

Sehen Sie dazu auch:

Unterdelegation als Wachstumsbremse 

Delegation und Digitalisierung

Lesen Sie auch:

Wachstum! Fluch oder Segen.

Darf Arbeit glücklich machen

Wie Sie mit einer glücklichen Unternehmenskultur gewinnen können

22.12.2016

Glück bei der Arbeit scheint ein sensibles Kriterium, ja sogar zu soft, wenn es im Zusammenhang mit Steuerberatungskanzleien genannt wird. Aber eine wachsende Zahl von Beweisen unterstützt die These, dass glückliche Mitarbeiter ...

Maßstab für Zufriedenheit - Führung - LIVE

Aus dem K.M.F. [Klientenbetreuung & Qualität] - April 2016

20.12.2016

Im Live-Ausschnitt finden Sie das Ergebnis aus „The Service Profit Chain“. Diese zeigt, dass der Gewinn von Dienstleistungsunternehmen extrem stark mit der Servicequalität zusammenhängt. Was ja nicht überrascht. Allerdings, das wichtigste Element der "Kette" sind die Mitarbeiter! Und daher ist die Kanzleiführung gefragt, wenn es um Servicequalität geht.

Kommentar schreiben

Follow me Home - LIVE

Aus dem K.M.F. [Klientenbetreuung & Qualität] - April 2016

20.12.2016

Der Live-Ausschnitt aus dem Kanzlei.Management.Forum|16 [Klientenbetreuung & Qualität] handelt von Servicequalität und was man dabei von anderen Branchen lernen kann. Vorbild dafür ist die Softwarefirma Intuit und ihr entwickeltes Programm „Follow me Home“.

Kommentar schreiben

IT & Steuerberatung - LIVE

Aus dem K.M.F. [Klientenbetreuung & Qualität] - April 2016

20.12.2016

Das allgegenwärtige Thema IT beschäftigt viele Köpfe in der Steuerbranche. Einen Schluss aus dieser Auseinandersetzung kann man auf alle Fälle ziehen: Heutzutage reicht das Steuerwissen alleine nicht aus.

E-Mails professionell verfassen

Handlungsempfehlungen für den effektiven Umgang

10.08.2016

Das E-Mail ist aus dem Kanzleialltag nicht mehr wegzudenken. Es ist eines der meistgenutzten Kommunikationsmittel und ermöglicht eine rasche und effektive Verständigung. Aber gleichzeitig empfinden viele Steuerberater und deren Mitarbeiter ...

Mit wirksamen Meetings bringen Sie Bewegung in Ihre Kanzlei und Ihr Team. Mehrfach habe ich darüber bereits berichtet. Mit der Beachtung der folgenden 7 Regeln ...

Bitte lesen Sie dazu auch "Team-Meetings – Der Turbo für Umsetzung und Wissenstransfer"

Lesen Sie dazu auch die Beiträge "Wirksame Besprechungen" und "Effiziente Meetings". Sehen Sie dazu auch die Beiträge "Teambesprechungen für den Wissensaustausch" und "Kritikgespräche schneller führen".

Diese Inhalte aus dem Downloadbereich könnten Sie ebenfalls interessieren:

"7 Regeln"
"Besprechungsregeln für den Besprechungsraum"
"Kreativitätsspielregeln"

Kommentar schreiben

Wie es gelingen kann, als Experte wahrgenommen zu werden

7 Wege mit hohen Chancen auf Erfolg

13.07.2016

Der Erfolg als Steuerberater hängt wesentlich davon ab, wie er von bestehenden sowie potenziellen Klienten wahrgenommen und eingeschätzt wird. Sie selbst wünschen sich natürlich, dass Ihre Klienten Sie als Experten ...

Kommentar schreiben

Automatisierung und Digitalisierung in der Steuerberatung

Ein Missverständnis, das größte Hindernis, zwei erfolgversprechende Maßnahmen und eine Hoffnung

01.06.2016

Wenn ein Thema derzeit die Steuerberatungsbranche beherrscht, dann ist es „Digitalisierung“. Ob es Veranstaltungen sind, Publikationen oder das regelmäßig vorkommende Thema in so gut wie jedem Strategie-Meeting ...

Was Kanzleiinhaber, Partner und Führungskräfte in der Hand haben

Fördern Sie, wo immer Sie können, den Teamgeist

15.05.2016

Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg. Dieses Zitat von Henry Ford beschreibt, was geschehen kann, wenn Menschen beschließen, an einem gemeinsamen Ort gemeinsam zu arbeiten. Dass das nicht immer so leicht ist ...

Kommentar schreiben

Nicht nur Profession, sondern auch Passion

Was gute Berater von hervorragenden Beratern unterscheidet

29.04.2016

Die Grundlage eines jeden Handelns ist ein Gedanke. Daraus folgt logischerweise, dass wenn unsere Gedanken nicht strukturiert und klar sind, auch keinerlei klares und strukturiertes Handeln folgen kann. Spinnt man diese Logik weiter, wird sehr schnell deutlich, dass ...

Die 10 größten Mythen, warum Klienten gehen

... und 1 Maßnahme, wie Sie es aktiv verhindern können

30.03.2016

Viele Steuerberatungskanzleien gehen immer noch davon aus, dass einmal gewonnene Klienten für immer und ewig bleiben. Ein bestehender Klient wäre demnach ...

Bitte lesen Sie dazu auch "Die 10 größten Mythen, warum Klienten gehen"

Das könnte sie auch interessieren:

Beitrag "Klienten-Feedback"
Folder "Möglichkeiten zur Klientenbefragung"

Kommentar schreiben

Ein Dilemma für die moderne Steuerberatung

Professioneller Einzelkämpfer versus hochmotiviertem Teamarbeiter

16.01.2016

Die Ansprüche und Erwartungen der Klienten steigen mit den eigenen Herausforderungen der Unternehmen. Der Steuerberater muss immer komplexere Probleme lösen. Diese komplexeren Herausforderungen können ...

Bitte lesen Sie dazu auch "Ein Dilemma für die moderne Steuerberatung"

Der Beitrag "Vom Cross-Selling zum Direct-Buying" könnte Sie auf interessieren.

Kommentar schreiben

Ist Ihre Homepage für neue Mitarbeiter gewappnet?

Checkliste für die wichtigsten Homepage-Inhalte zur Mitarbeitergewinnung

28.08.2015

Suchen Sie auch Mitarbeiter in Ihrer Kanzlei? Tatsache ist, dass eine wachsende Kanzlei laufend neue Arbeitskräfte benötigt ...

Kommentar schreiben

Wie Sie zum Chef oder Partner einer Kanzlei werden können

Junge Steuerberater können viel von erfolgreichen Berufskollegen lernen

21.08.2015

Viele junge Steuerberater träumen davon, vom Mitarbeiter zum Partner in einer Kanzlei zu werden oder auch selbst einmal eine eigene Kanzlei zu betreiben. Die berechtigten Fragen, die sich die jungen Kollegen dabei stellen, sind ...

Kommentar schreiben

Wirksame Kommunikation

Schwierig, aber nicht unmöglich

14.08.2015

Ausgezeichnetes Fachwissen, hohe Professionalität in der Bearbeitung der Aufträge, großes Können im Umgang mit der IT, sorgfältigste Ausführung der Arbeit, begeisternde Dienstleistungen – die Liste der Fähigkeiten und Kompetenzen, die heutige Kanzleiinhaber und Mitarbeiter besitzen müssen, um ...

Bitte lesen Sie dazu auch "Wirksame Kommunikation"

Kommentar schreiben

Nehmen Sie sich ruhig etwas vor

Ihr Mindset ist Ihre Stärke in Honorarverhandlungen

31.07.2015

Wer sich etwas mit dem Thema Sport und noch differenzierter mit dem Thema Spitzensport auseinandersetzt, weiß um die große Kraft der eigenen Gedanken. Spitzensportler werden auf ihren individuellen Wegen ...

Bitte lesen Sie dazu auch "Nehmen Sie sich ruhig etwas vor"

Kommentar schreiben

Ich bin in der glücklichen Lage, sehr oft Kanzleien und daher auch Menschen bei Veränderungsprojekten begleiten zu dürfen. Diese Projekte sind immer spannend. Nicht alleine wegen der sachlich inhaltlichen Herausforderungen, sondern auch weil ...

Kommentar schreiben

Gibt es die faire Mitarbeiterbewertung überhaupt?

Von armen Säuen und Maden im Speck

15.06.2015

In vielen Kanzleien werden Mitarbeiter regelmäßig nach ihren erbrachten Leistungen beurteilt und nicht selten hat diese Mitarbeiterbeurteilung Auswirkungen auf Bonuszahlungen oder überhaupt auf die Gehaltseinstufung. Die Kriterien, wie Kanzleiinhaber dabei ...

Kommentar schreiben

Wertvolle Erkenntnisse für langfristige Klientenbeziehungen

Fragen über bestehende Beziehungen zu anderen Beratern

12.06.2015

Vielleicht haben Sie die nun folgende Situation bereits selbst erlebt und womöglich mit einem leicht unangenehmen Bauchgefühl in Erinnerung: Ein Klient kommt zu Ihnen in die Kanzlei auf der Suche nach einem neuen Berater ...

Bitte lesen Sie dazu auch "Wertvolle Erkenntnisse für langfristige Klientenbeziehungen"

Weitere Anregungen dazu finden Sie im Downloadbereich: Fragebogen Erstgespräch

Kommentar schreiben

Warum ist die Banane krumm?

Bleiben Sie neugierig und stellen Sie stimmige Fragen

01.06.2015

Ich gehe davon aus, dass Beratern das Wohlergehen und der Erfolg ihrer Klienten sehr am Herzen liegen. Damit Sie erfahren können, welche Bedürfnisse und Erwartungen Ihre Klienten haben, sollten Sie auf jeden Fall ...

Bitte lesen Sie dazu auch "Warum ist die Banane krumm?"

Kommentar schreiben

Wenn potenzielle Klienten nicht reagieren

Bauen Sie Beziehungen zu jenen Menschen auf, für die Sie arbeiten möchten

31.03.2015

Was tun, wenn bei interessierten Klienten gar nichts mehr geht? – Potenzielle Klienten rufen nicht zurück. – "Ich habe einer potenziellen Klientin zwei E-Mails geschrieben und sie hat immer noch nicht geantwortet."

Kommentar schreiben

6 Tipps, wie man mit Under-Peformern umgeht

Harte Arbeit, aber es lohnt sich

04.12.2014

Sie haben diesen Satz vielleicht schon einmal gehört, oder ihn sogar selbst gesagt: „Wieso haben wir so lange gewartet, um uns von diesem leistungsschwachen Mitarbeiter zu trennen?“ In manchen Kanzleien wird tatsächlich von ...

Die Schlüsselindikatoren für die Leistungsbeurteilung von Wissensarbeitern

Ist Wissen messbar, und wenn ja, wie?

01.12.2014

Ein Produkt lässt eine Beurteilung nach messbaren, sichtbaren und meistens auch zahlreichen objektiven Kriterien zu. Völlig anders sieht das bei der Beurteilung von Wissensarbeitern aus. Viele Kriterien unterliegen einer subjektiven Einschätzung und sind eben nicht direkt messbar ...

Kommentar schreiben

Den richtigen Partner finden

Eine Checkliste für die Suche

06.10.2014

Wer sich jemals auf die Suche nach einem Kanzleipartner gemacht hat, weiß wie schwierig eine derartige Suche sein kann. Welche Fragen soll man sich persönlich stellen? Welche Kriterien soll der mögliche neue Partner ...

Bitte lesen Sie dazu auch "Den richtigen Partner finden"

Was es heißt, Partner zu sein

Zwei Sichtweisen mit völlig unterschiedlichen Folgen

06.10.2014

Eine einfache Methode, wie man sich, oder auch für einen Partner gedacht, auf die Schliche kommen kann: Aha so denke ich! Oder so denkt mein Partner! Was immer als Ergebnis dabei heraus kommt, ernsthaftes nachdenken darüber lohnt sich ...

Bitte lesen Sie dazu auch "Was es heißt, Partner zu sein"

Die 8 großen Ziele für Kanzleipartner

Eine Handlungsanleitung

06.10.2014

Als Führungskräfte einer Kanzlei müssen Partner nicht nur dafür sorgen, dass – wie es so schön heißt – der Rubel rollt. Ihre Pflichten gegenüber der Kanzlei und gegenüber einander beinhalten darüber hinaus auch ...

Kommentar schreiben

Leistungskriterien für Partner

Eine solide Grundlage, um gegenseitige Erwartungen zu klären

29.08.2014

Immer wieder begegne ich Situationen, in denen sich Partner sehr schwer tun, sich gegenseitig Feedback zu geben. Unausgesprochene Erwartungen und nicht durchgeführte Gespräche über die Leistung ...

Bitte lesen Sie dazu auch "Leistungskriterien für Partner"

Kommentar schreiben

Wie kann ich künftig Zusatzleistungen abrechnen, die bisher immer inklusive waren?

Leseprobe aus "101 Fragen zur mandantenorientierten Honorargestaltung"

27.08.2014

Dass Zusatzleistungen durch ein Basishonorar abgedeckt sind und nicht separat abgerechnet werden, ist per se nicht schlecht. Bei einem entsprechend hohen Honorar ist diese Vorgangsweise eine sehr gute Alternative, die auch die Mehrheit der Mandanten schätzt. Wenn Sie mit dem Mandanten ...

Kommentar schreiben

Komplexität braucht Struktur

8 Wirkprinzipien, damit Teamleiter effizient führen (können)

04.07.2014

Führungsarbeit ist komplex und schwierig genug. Erst, wenn gezielte Führungsarbeit auf ein klares Führungssystem trifft, wird sie wirklich effektiv. Sehr einfache aber klare Ordnungsmuster ermöglichen ...

Bitte lesen Sie dazu auch "Komplexität braucht Struktur"

Kommentar schreiben

Die Leiden der „jungen“ Führungskräfte

Führung ohne strukturelle Voraussetzungen ist nicht möglich

01.07.2014

In meiner Beratungsarbeit habe ich auffallend häufig mit Kanzleien zu tun, die in den vergangenen Jahren kräftig gewachsen sind. Mehr Klienten, mehr Arbeit und wesentlich mehr Mitarbeiter sind die natürlichen Konsequenzen dieser Erfolgsgeschichten. Was dabei von den Einzelinhabern ...

Kommentar schreiben

Brauchen wir überhaupt noch Führungskräfte?

Eine klare Antwort: Ja, wir brauchen Führung!

25.06.2014

Führung ist verdächtig – aber geht es auch oben ohne? Eine berechtigte Frage. Eine Steuerberatungskanzlei basisdemokratisch zu führen, mag ein hehres Unterfangen sein. Ich bin der festen Überzeugung, Kanzleien brauchen Führung, aber ...

Kommentar schreiben

Was macht Beziehungen zu Menschen, Mitarbeitern, Klienten... lebendig?

Sie können viel dafür tun, um das Beste in sich und anderen zum Vorschein zu bringen

05.05.2014

Mit manchen Menschen verstehen wir uns auf Anhieb. Wir spüren schon bei der ersten Begegnung eine spontane und auch anhaltende Sympathie. Das kann uns im privaten, wie auch im beruflichen Umfeld passieren – und diese Erkenntnis ...

Kommentar schreiben

Was ist ein angemessener Stundensatz?

Auszug aus dem Buch "101 Fragen zur mandantenorientierten Honorargestaltung"

30.04.2014

Die Bandbreite der Stundensätze in der Steuerberatungsbranche ist enorm. Eine objektive Angemessenheit ist nicht festzustellen. Die statistischen Erhebungen ergeben natürlich Durchschnitts- und Medianwerte, nur ist damit nicht ...

Bitte lesen Sie dazu auch "Was ist ein angemessener Stundensatz?"

Kommentar schreiben

So baut man ein kreatives Team

Was wir von Hollywood lernen können

28.04.2014

Haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, was eigentlich Kreativität ist? Es gibt eine Definition, auf die sich zumindest Experten geeinigt haben: Kreativ ist etwas das zugleich neu und brauchbar ist. Nachweislich sind Teams einzelnen Menschen überlegen, wenn ...

Bitte lesen Sie dazu auch "So baut man ein kreatives Team"

Kommentar schreiben

Wer ist wichtiger? Klienten oder Mitarbeiter?

Redigierter Auszug aus dem Kapitel „Quelle Mensch“ – Spitzenleistungen in der Steuerberatung

28.03.2014

Zwei Menschengruppen sind für den Erfolg einer Steuerberatungskanzlei entscheidend: Klienten und Mitarbeiter. Alle anderen mit der Kanzlei verbundenen Menschen, wie Lieferanten, Kooperationspartner, Behörden etc. spielen – langfristig betrachtet – eine untergeordnete Rolle ...

Kommentar schreiben

Lohnt es sich überhaupt, Mitarbeiter zu führen? - LIVE

Aus dem ÖGWT-Vortrag "Wirksame Mitarbeiterführung" - Mai 2013

18.03.2014

Ausschnitt aus dem ÖGWT-Vortrag "Wirksame Mitarbeiterführung" - Mai 2013

Eine einfache Rechnung zur Bestätigung. Stellen Sie sich weiter vor, der Inhaber/Teamleiter eines zehnköpfigen Teams entscheidet sich, einen Tag mehr pro Woche der Mitarbeiterführung zu widmen. Welche Folgen könnte man daraus ziehen?

Lesen Sie dazu auch: "Lohnt sich Mitarbeiterführung?"

Kommentar schreiben

Ohne Ziele läuft jegliche Führung ins Leere - LIVE

Aus dem ÖGWT-Vortrag "Wirksame Mitarbeiterführung" - Mai 2013

17.03.2014

Ausschnitt aus dem ÖGWT-Vortrag "Wirksame Mitarbeiterführung" - Mai 2013

Die Bedeutung von Zielen wird immer noch unterschätzt. Führung bedeutet, von Zielen zu Resultaten zu gelangen. Doch wie soll man Resultate erreichen, wenn keine Ziele vorhanden sind?

Lesen Sie dazu auch "Wenn Ziele fehlen..." und "Ziele setzen - Ziele erreichen"

Sehen Sie auch "Ziele Ziele Ziele" und "Die Bedeutung von Zielen"

Kommentar schreiben

Wer andere führt, muss sich selbst führen können - LIVE

Aus dem ÖGWT-Vortrag "Wirksame Mitarbeiterführung" - Mai 2013

03.03.2014

Ausschnitt aus dem ÖGWT-Vortrag "Wirksame Mitarbeiterführung" - Mai 2013

Ein Mensch kann nur andere Menschen führen, wenn er sich selber führen kann. Effektivität heißt die richtigen Dinge tun, Effizienz heißt die Dinge richtig tun. In der Führung geht es entgegen vieler Annahmen weniger um Effizienz, sondern eher um die Frage, was sind denn tatsächlich die richtigen Dinge? Diese Frage zu beantworten, ist schwerer, als man glaubt...

Lesen Sie dazu auch "Persönliche Arbeitsmethodik als Erfolgsfaktor" und "Wer führt, braucht Feedback"

Kommentar schreiben

Was ist eine leistungsgerechte Entlohnung? - LIVE

Aus dem ÖGWT-Vortrag "Wirksame Mitarbeiterführung" - Mai 2013

28.02.2014

Ausschnitt aus dem ÖGWT-Vortrag "Wirksame Mitarbeiterführung" - Mai 2013

Das Gehalt soll leistungsgerecht sein und jedes Jahr mit dem Mitarbeiter in einem Gehaltsgespräch besprochen werden. Gehaltsgespräche sollten allerdings nicht mit Mitarbeitergesprächen verwechselt werden, sondern getrennt geführt werden. Warum das so ist, hören Sie in diesem Beitrag.

Lesen Sie dazu auch "Mitarbeitergespräche richtig führen" und "Das Mitarbeitergespräch zur Leistungsbeurteilung und Entwicklung"

Kommentar schreiben

Mitarbeitergespräche: Sagen Sie glasklar, was Sie sich wünschen - LIVE

Aus dem ÖGWT-Vortrag "Wirksame Mitarbeiterführung" - Mai 2013

20.02.2014

Ausschnitt aus dem ÖGWT-Vortrag "Wirksame Mitarbeiterführung" - Mai 2013

Immer wieder höre ich von Steuerberatern, dass sie mit der Wirkung von Mitarbeitergesprächen unzufrieden sind. Oft ist das eine Folge davon, dass Erwartungen und Ziele nicht eindeutig ausgedrückt werden. Sprechen Sie über Ihre Erwartungen und Vorstellungen und fordern Sie auch den Mitarbeiter auf, seine Ziele und Zukunftsvorstellungen darzulegen.

Lesen Sie dazu auch: "Wirkungslose Mitarbeitergespräche?" und "Das Mitarbeitergespräch zur Leistungsbeurteilung und Entwicklung"

Hören Sie auch "Leistungsbeurteilung"

Kommentar schreiben

Mitarbeiter, die wie Unternehmer denken

Vom Wunsch zur Wirklichkeit

30.01.2014

Fast täglich höre ich in meiner Beratungspraxis, dass sich Inhaber und Partner von Steuerberatungskanzleien unternehmerisch denkende Mitarbeiter wünschen. Überraschend ist dieser Wunsch nicht, denn ...

Kommentar schreiben

Führung bedeutet, täglich die Welt neu zu erschaffen - LIVE

Aus dem ÖGWT-Vortrag "Wirksame Mitarbeiterführung" - Mai 2013

07.01.2014

Ausschnitt aus dem ÖGWT-Vortrag "Wirksame Mitarbeiterführung" - Mai 2013

Sind Sie bereit, täglich die Welt neu zu erschaffen? Denn genau das bedeutet Führung - weil Führung tagtäglich neu und anders ist. Das kann richtig anstrengend sein, und warum das so ist, erkläre ich in diesem Beitrag.

Lesen Sie dazu auch "15 Grundsätze der Führung"

Kommentar schreiben

Nicht 10 % sondern 10 mal produktiver sein

Leichter möglich, als Sie denken

08.07.2013

Beginnen Sie Ihr nächstes Kanzlei-Meeting mit der Aussage „Liebe Mitarbeiter, unser Ziel für nächstes Jahr ist, die Produktivität um 10 % zu steigern!“. Wie wird die Reaktion Ihres Teams ausfallen? Ich bin kein Hellseher, denke allerdings, ...

Kommentar schreiben

Low-Tech statt High-Tech im Marketing

Reden lohnt sich immer

03.07.2013

Die Verlockungen des modernen Kanzlei-Marketings sind extrem groß und die Palette an einsetzbaren Werkzeugen ist so breit wie noch nie: Homepage-Relaunches, Suchmaschinenoptimierung, Google-Kampagnen, Social Media, Newslettersysteme u.v.m sind aus der täglichen Welt nicht mehr wegzudenken. All diese „Tools“, ...

Lesen Sie zu diesem Thema "Low-Tech statt High-Tech im Marketing"

Kommentar schreiben

Beiträge pro Seite: 5 | 10 | 20 | 50
vorherige Seite Seite 1 von 2
Mag. Stefan Lami - Steuerberatung - Unternehmensberatung work Bachgasse 29/Top 8 A-6511 Zams Österreich work +43 664 221 23 24 cell +43 664 221 23 24 stefanlami.com
Atikon work Kornstraße 15 4060 Leonding Österreich work +43 732 611266 0 fax +43 732 611266 20 www.atikon.com 48.260229 14.257369