Mag. Stefan Lami - Steuerberatung - Unternehmensberatung

Werbeagentur Linz

Leistungskriterien für Partner

Eine solide Grundlage, um gegenseitige Erwartungen zu klären

29.08.2014

In einigen Beiträgen habe ich bereits über die Herausforderungen einer gelungenen beruflichen Partnerschaft geschrieben (Lesen Sie dazu "Partnerschaften - ein Erfolgsmodell" und "Wieso kommen Partner nicht zurecht?")

Immer wieder begegne ich Situationen, in denen sich Partner sehr schwer tun, sich gegenseitig Feedback zu geben. Unausgesprochene Erwartungen und nicht durchgeführte Gespräche über die Leistung der Partner sind tickende Zeitbomben für Partnerschaften.

Mit der folgenden Sammlung an Leistungskriterien für Partner verfügen Sie über einen Katalog an Themen, die Sie in der Partnerrunde besprechen können. Selbst wenn diese Leistungskriterien keinerlei Auswirkung auf die Gewinnverteilung haben, das Gespräch darüber kann - und wird - dafür sorgen, dass die Wahrscheinlichkeit auf höhere Gewinne steigt ... und dann fällt jede Verteilung des Gewinns leichter.

Führung

  • Ergebnisse/Leistung als Führungskraft
  • Einfluss auf das Verhalten der zu führenden Mitarbeiter
  • Glaubwürdigkeit als Führungsperson bei Mitarbeitern und Partnern
  • Verbesserung der Fähigkeiten der zu führenden Mitarbeiter
  • Erkennen von Herausforderungen und  schnelles Lösen
  • Fähigkeit, dass Mitarbeiter „folgen“ (sich für die Ziele einsetzen)

Führungsfähigkeiten

  • Fähigkeit zur Gestaltung von Beziehungen
  • Entwicklung von Nachwuchs-Mitarbeitern (Mentor von High-Potentials)
  • Fähigkeit, Menschen zu Höchstleistungen zu führen

Kanzleientwicklung

  • Wie gelingt es dem Team des Partners, neue Aufträge zu gewinnen?
  • Wie gelingt es dem Team, das Leistungsangebot bei bestehenden Klienten auszudehnen?
  • Weiterempfehlungsquote (qualifizierte Empfehlungen, nicht beliebige)
  • Netzwerker?

Klientenentwicklung

  • Kliententreue – bleiben die Klienten, falls der Partner geht?
  • Übergabe von Klienten an Mitarbeiter und/oder andere Partner
  • Weitergabe von (implizitem) Wissen

Quantitative Kriterien

  • Umsatzverantwortung (Team in erster Linie, persönlich sekundär)
  • Forderungsmanagement
  • Halbfertige Arbeiten
  • Realisierter Stundensatz (Team + persönlich)
  • Deckungsbeitrag (des Teams + persönlich)

Servicefähigkeiten

  • Klientenbindung an die Firma
  • Erkennen von Klientenwünschen und -erwartungen
  • Ausdehnung des Leistungsangebots

Teamwork

  • Formen eines starken Teams
  • Viele Kontaktpunkte der Klienten mit dem Team (in die Kanzlei insgesamt)
  • Zusammenarbeit mit anderen Teams
  • Empfehlungen zwischen den Teams


Allgemeines Verhalten

  • „Guter“ Partner
  • Respekt gegenüber anderen (generell – Partner, Mitarbeiter, Klienten, Behörden, Kooperationspartner, Banken, etc.)
  • Leben der Werte und Prinzipien der Firma
  • Einhalten von Standards
  • Wirkungsvolle Kommunikation
  • Reaktionszeit auf Anliegen anderer
  • Termintreue
  • Zuverlässigkeit
  • Sich verantwortlich fühlen + Verantwortung übernehmen

Gespräche über die Leistungskriterien sind nicht leicht, allerdings wirksam. Bitte beachten Sie, dass es in der gegenseitigen Partnerbeurteilung NIE um eine Generalabrechnung geht, sondern um kritisches und konstruktives Feedback, das die Chance für die Weiterentwicklung des Partners ermöglicht.

Um diesen Beitrag zu hören, klicken Sie bitte hier>>> 

Kommentar schreiben

Mag. Stefan Lami - Steuerberatung - Unternehmensberatung work Kreuzbühelgasse 13 A-6500 Landeck Österreich work +43 5442 626 70 cell +43 664 221 23 24 fax +43 5442 626 31 stefanlami.com
Atikon work Kornstraße 4 4060 Leonding Österreich work +43 732 611266 0 fax +43 732 611266 20 www.atikon.com 48.260229 14.257369