Mag. Stefan Lami - Steuerberatung - Unternehmensberatung

Werbeagentur Linz

Der Wunsch nach Führungswissen

Eines der Ergebnisse der Untersuchung zum Thema "Trainer & Spieler"

21.03.2005

Im Zeitraum vom November 2004 bis Februar 2005 haben mehr als sechzig Steuerberater den umfangreichen Fragebogen zum Thema „Trainer & Spieler“ beantwortet. Herzlichen Dank an alle Teilnehmer für diese wertvolle Unterstützung.

Die Teilnehmerstruktur hinsichtlich Altersstruktur, Kanzleigröße, Teamgröße und Erfahrung in Führungsaufgaben kann durchaus als repräsentativ für den Berufsstand bezeichnet werden. Die Auswertung der mehr als 3000 Datensätze brachte zahlreiche spannende Erkenntnisse, von denen ich im Folgenden, einen kleinen Ausschnitt näher erläutern möchte.

Führungswissen ist von Bedeutung

Der Aussage „Zusätzliches Wissen zum Thema Führen und Leiten gewinnt für mich immer mehr an Bedeutung“ haben 98 % (!) der Befragten zugestimmt, wobei ein Drittel sogar stark zugestimmt hat. Die Zustimmung zur Bedeutung des Fachwissens für die Erledigung der Aufgaben als Kanzleiinhaber/Partner/Teamleiter fiel deutlich geringer aus.

Bessere Strukturierung der Zeit wird gewünscht

Auf die Aussage „Damit ich meine Arbeitsaufgaben effektiver erfüllen kann, wünsche ich mir“ gab es in der Untersuchung vier Antwortmöglichkeiten, für die eine Rangfolge zu vergeben war. Das Ergebnis ist erstaunlich:

Die Bedeutung des Führungswissens wurde bereits erläutert. Sie drückt sich auch im starken Wunsch für die Zukunft aus (31 % nannten diesen Faktor im ersten Rang). Als noch etwas wichtiger (33 % im ersten Rang) wurde jedoch eine bessere Strukturierung der Zeit gesehen. Erstaunlich ist auch, dass der „absolute“ Faktor Zeit deutlich weniger wichtig ist.

Interpretation und Lösungsansätze

Diese Ergebnisse bestätigen, gemeinsam mit den anderen Ergebnissen der Befragung, dass das Dilemma zwischen den Rollen „Trainer“ und „Spieler“ oft zu ungunsten der Trainerrolle „gelöst“ wird. Die fachlichen Bereiche werden professionell abgedeckt, für die Führung aber bleibt einfach zu wenig Zeit. Zusätzliches Wissen in Bezug auf Führung wird gewünscht bzw. gefordert.

Die „Zerrissenheit“ zwischen den beiden Rollen drückt sich auch im Wunsch nach einer besseren Strukturierung der Zeit aus. Die Ergebnisse der Befragung bestätigen die vielen Gespräche, in denen Kollegen ihre derzeitige Situation beschreiben. Aussagen wie „Ich fühle mich getrieben“; „Ein Termin jagt den anderen“; „Ich bin nicht mehr Herr meiner Zeit“ usw. sind Ausdruck dafür, dass sich Fach- und Führungsaufgaben überlagern und nicht im ausreichenden Maß selbst gesteuert werden können.

Führungswissen im Allgemeinen und Know-how zum Zeitmanagement sind als Startpunkt hilfreich für die Bewältigung der beiden Rollen. Tatsache ist jedoch, dass die Führung einer Steuerberatungskanzlei einige Besonderheiten aufweist. Unter anderem sind das:

  • Als Inhaber/Partner/Teamleiter müssen auch Fachaufgaben erledigt werden; eine ausschließliche Konzentration auf die Führungsrolle ist äußerst schwierig umzusetzen; in kleineren Kanzleien ist dies so gut wie unmöglich
  • Der Klient fordert den Inhaber/Partner/Teamleiter als fachlichen Ansprechpartner
  • Mitarbeiter in Steuerberatungskanzleien (so wie in allen freien Berufen) fordern üblicherweise ein hohes Maß an Autonomie; eine „Einmischung“ in die Art und Weise, wie sie ihre Aufgaben erledigen, wird sehr kritisch gesehen
  • Mitarbeiter (und Führungskräfte) in Steuerberatungskanzleien sind eher analytisch, rational, logisch und zahlenorientiert und vom „Typ“ her nicht die Teamplayer par excellence

Unter Arbeitsunterstützung finden Sie eine Fülle von Lösungsansätzen für die Herausforderung, beide Rollen zu meistern. Z.B.:

Persönliche Arbeitsmethodik als Erfolgsfaktor
15 Grundsätze der Führung

und viele mehr.

Im Rahmen des Seminars „Trainer & Spieler“ werden die gesamten Ergebnisse der Befragung vorgestellt, das Thema umfassend behandelt und Lösungsstrategien aufgezeigt.

Kommentar schreiben

Mag. Stefan Lami - Steuerberatung - Unternehmensberatung work Kreuzbühelgasse 13 A-6500 Landeck Österreich work +43 5442 626 70 cell +43 664 221 23 24 fax +43 5442 626 31 stefanlami.com
Atikon work Kornstraße 4 4060 Leonding Österreich work +43 732 611266 0 fax +43 732 611266 20 www.atikon.com 48.260229 14.257369