Mag. Stefan Lami - Steuerberatung - Unternehmensberatung

Werbeagentur Linz

3 mal 3 Vorsätze

... nicht nur zu Silvester

18.12.2010

„Steter Tropfen höhlt den Stein!“ Ein physikalisches Gesetz gültig auch für Menschen? Ich weiß es nicht definitiv. Versuchen werde ich es jedoch. Ob ich mit meiner Erinnerung an gute Vorsätze auf Granit oder Sandstein treffe, hängt ganz von Ihnen ab.

Ob die nun folgenden 3 mal 3 Vorsätze die wichtigsten sind, ist offen. Und mal ehrlich gesagt, wer könnte tatsächlich die Wichtigkeit beurteilen? Wie auch immer, ich meine sie gehören jedenfalls nicht zu den unwichtigen Vorsätzen.

Drei Vorsätze zum Zeitmanagement

Die meisten Menschen in Steuerberatungskanzleien leiden unter Zeitdruck. Daher 3 gute Vorsätze, um den Leidensdruck zu mildern:

1.    Unterscheiden Sie zwischen Dringendem und Wichtigem

Konzentration auf Weniges ist das Erfolgsgeheimnis. Sobald Sie wissen, was Sie wirklich wollen, fällt die Unterscheidung leichter. Ab dann ist er „nur“ noch eine Frage der Disziplin, die sich automatisch einstellt, wenn Sie sich Ihrer Prioritäten voll bewusst sind.

2.    Sagen Sie nicht „Ja“, wenn Sie „Nein“ denken

Wann immer Sie entgegen diesem Vorsatz handeln, werden Sie Stress verspüren. Unausweichlich und mit 100 %-iger Sicherheit!

3.    Streben Sie nicht nach absoluter Perfektion

Natürlich sollten Sie ausgezeichnete fachliche Arbeit abliefern. Da gibt es keine Abstriche. In Führungs- und Managementfragen sieht die Welt jedoch anders aus. Perfektion lähmt.

Drei Vorsätze für die Auftragsgewinnung

Als größte Herausforderung für Steuerberatungsunternehmen wurde bei Puls 2010 die Gewinnung von Aufträgen genannt. Mit den folgenden 3 guten Vorsätzen könnte sich diese Aufgabe dramatisch erleichtern.

1.    Gehen Sie raus aus der Kanzlei

Das ist so einfach, wenn Sie die 3 guten Vorsätze zum Zeitmanagement beachtet haben. Lesen Sie mehr dazu im Beitrag "Raus aus der Kanzlei“.

2.    Stellen Sie gute Fragen und hören Sie gut zu

Wann immer der Klient spricht, sind Sie in Sachen Auftragsgewinnung am richtigen Weg. Damit das passiert, brauchen Sie gute Fragen. Lesen Sie dazu: "Fragen und Antworten".

3.    Gehen Sie die „Extra-Meile“

Beratungsaufträge muss man sich verdienen. Seien Sie hilfsbereit, schon bevor Sie den Auftrag erhalten und liefern Sie mehr, als der Klient verlangt. Auf lange Sicht wird sich diese Vorgangsweise lohnen!

Drei Vorsätze für ein schöneres Leben

Zeitmanagement hin, Auftragsgewinnung her – wie könnte das ganze Leben leichter werden? Auch dazu 3 gute Vorsätze:

1.    Seien Sie unverschämt nett!

In welcher Situation auch immer, versuchen Sie es mit extremster Freundlichkeit. Nicht ein bisschen nett sein, sondern unverschämt nett. Entwaffnend offen und ein strahlendes Lächeln. Nicht weil Sie damit unmittelbar etwas erreichen wollen. Dies würde Ihr Gegenüber sofort merken. Sondern seien Sie unverschämt nett, weil es Ihnen gut tut. „Zufälligerweise“ erhalten Sie dadurch mehr im Leben.

2.    Machen Sie den ersten Schritt

Warten Sie nicht darauf, bis „der Andere“ sich bewegt. Sie haben es immer in der Hand, die Beziehung zu gestalten. Die zugegebenermaßen notwendige Überwindung dafür wird sich auszahlen.

3.    Freuen Sie sich über die kleinen Erfolge

Blicken Sie auf die vielen – besser gesagt unzähligen – positiven Dinge im Leben. Es gibt sie. Wir müssen nur unseren Fokus darauf richten. Nicht dass die ganze Welt sich dadurch ändern wird. Wer glaubt schon an die rosarote Brille! Nein, die natürlich vorhandenen Probleme erhalten ihr notwendiges Gegengewicht – und lassen sich mit einer soliden positiven Einstellung leichter lösen.

Kommentar schreiben

Mag. Stefan Lami - Steuerberatung - Unternehmensberatung work Kreuzbühelgasse 13 A-6500 Landeck Österreich work +43 5442 626 70 cell +43 664 221 23 24 fax +43 5442 626 31 stefanlami.com
Atikon work Kornstraße 4 4060 Leonding Österreich work +43 732 611266 0 fax +43 732 611266 20 www.atikon.com 48.260229 14.257369