Für den typischen Steuerberater - eine nicht spezialisierte Kanzlei - ist Wachstum das Mittel für wirtschaftlichen Erfolg und Mitarbeiter-Attraktivität am Markt. Aufgrund der Beobachtung wirtschaftlicher Zusammenhänge konnten zwei Schallmauern identifiziert werden. Es ist zu betonen, dass das kein moralischer Anspruch ist, sondern eine Beobachtung der Wirtschaft.

Die erste Schallmauer befindet sich bei 6 bis 8 Vollzeit-Mitarbeiter pro Inhaber oder Partner. Die Nächste liegt bei 20 bis 25 Vollzeit-Mitarbeiter pro Inhaber oder Partner. Anschließend sind die Grenzen sehr weit offen. Was Sie tun können, um die Schallmauern zu durchbrechen und das Wachstum voranzutreiben, hören Sie in diesem Audiobeitrag.

Sehen Sie dazu auch den Beitrag Unterdelegation als Wachstumsbremse oder lesen Sie Wachstum! Fluch oder Segen.